American Classic Tubeless

TUBELESS-LAUFRÄDER BIETEN DEUTLICHE VORTEILE GEGENÜBER

HERKÖMMLICHER LAUFRAD-TECHNIK

AC_Lo-Res_Logo_colorrgbDer Hauptgrund schlauchlos zu fahren, ist die Pannensicherheit. Im Falle eines Durchstiches füllt und verschließt die PlattenKiller-Dichtflüssigkeit schnell kleine und große Löcher im Reifen, welche normalerweise durch Glasscherben, Dornen oder andere Splitter verursacht werden. Durchschläge, bei denen der Schlauch zwischen Reifen und Felge eingeklemmt wird, können ebenfalls nicht mehr vorkommen, da es keinen Schlauch mehr gibt.

Bei unserem Tubeless-System geht es aber auch um Geschwindigkeit. Bei American Classic Tubeless-Laufrädern wird das Gewicht am äußersten Rand des Rades verringert, was zu einem niedrigeren Rollwiderstand und höherer Kraftausbeute führt. Dieses Ziel wird erreicht, weil Sie leichtere Reifen ohne eine schwere, unflexible Pannenschutzschicht fahren können. Außerdem ist die Dichtflüssigkeit leichter als ein Schlauch. Bei einer herkömmlichen Hakenfelgenkonstellation (Clincher) bewegen sich Reifen und Schlauch gegeneinander, was Reibung und somit Energieverlust mit sich bringt. Mit dem Tubeless-System von American Classic gibt es keinen Leistungsverlust durch Reibungsenergie zwischen Reifen und Schlauch.

Insgesamt lassen sich unsere Tubeless-Laufräder mit weniger Energie des Fahrers schneller beschleunigen. Und das Beste ist, dass platte Reifen ebenfalls fast hundertprozentig ausgeschlossen werden.

Jetzt Verfügbarkeit prüfen / bestellen

Jetzt Kataloge / Preislisten herunterladen

road_tubeless_road_intro

Vorteil 1: Sehr hohe Fahrsicherheit

Tubeless-Systeme schützen vor dem Platzen der Schläuche durch Reibungshitze bei langen Abfahrten.

Vorteil 2: Extrem hohe Pannensicherheit

Starke Reduzierung der Gefahr von Löchern im Reifen (bis zu 7 mm Größe) oder Reifendurchschlägen.

Vorteil 3: Verbesserte Traktion der Reifen

Tubeless-Laufräder können mit weniger Luftdruck gefahren werden, was den Komfort und die Traktion deutlich erhöht. Gleichzeitig nutzt ein Reifen auf einer American Classic Tubeless-Felge mehr Profil. Reifen werden bis zu 5 mm breiter.

Vorteil 4: Deutliche Reduzierung der rotierenden Masse

Weniger rotierendes Gewicht außen am Laufrad bedeutet eine höhere Geschwindigkeit bei gleichem Krafteinsatz.

Vorteil 5: Weniger Rollwiderstand

Durch den Einsatz leichter Reifen und der Optimierung des Mantelquerschnitts ohne Schlauch ist der Rollwiderstand deutlich niedriger als bei einem Schlauchsystem (Ersparnis bis zu 15%).

Vorteil 6: Einfach nachrüstbar

Die American Classic Tubeless-Komponenten ermöglichen die Konvertierung der American Classic Road, Cross, Trekking. und Mountain Bike Tubeless-Laufräder. Es werden zwei Tubeless-Ventile, das Honey-Tape Dichtband sowie 60 ml ZERO FLATS PlattenKiller-Dichtmittel pro Reifen benötigt. Mit Hilfe von ZERO FLATS Tubeless-Umrüst-Kits können auch konventionelle Laufräder auf Tubeless-Systeme umgerüstet werden.

WELCHE BIKE-TYPEN KÖNNEN VON TUBELESS-TECHNIK PROFITIEREN?

Cyclo-Cross-Bikes

Mountain Bikes

Rennräder/Triathlon

Trekking/Stadträder

Trekking Bike

GEMESSENER ROLLWIDERSTAND VON MODERNEN TUBELESS-REIFEN GEGENÜBER TUBULAR-REIFEN UND SYSTEMEN MIT SCHLÄUCHEN

Vorteile_Rennrad_Tubeless_ReifenQuelle: Tour Magazin, Februar 2013

Tubeless-Technologie für Rennräder

WIE ROAD TUBELESS FUNKTIONIERT

Road-Tubeless-Laufräder heben die Felgentechnologie auf eine neue Ebene. Mountainbiker fahren unser Schlauchlossystem schon mehrere Jahre erfolgreich im Alltag und Renneinsatz. Dank der extremen Pannensicherheit und dem geringen Rollwiderstand dieser Technik sind die Schlauchlos-Laufräder nicht mehr aus dem Radsport wegzudenken. Nun gibt es diese Innovation endlich auch für die Rennradfahrer sowie Cyclo- Crosser und Alltagsradfahrer. Sämtliche Laufräder von American Classic mit dem Zusatz „Tubeless“ sind bereits vorbereitet und mit einer Lage Fiberglasband, das die Speichenlöcher abdeckt, und zwei Lagen Honeytape Dichtband, um die Felge abzudichten, perfekt für den Einsatz ohne Schläuche ausgestattet.

Als nächstes muss lediglich ein kompatibler Reifen installiert und die Dichtflüssigkeit durch das Tubeless-Ventil eingefüllt werden. Die Dichtflüssigkeit ersetzt den konventionellen Schlauch. Sie fragen sich nun vielleicht, wie sicher unser Schlauchlossystem funktioniert. Bill Shook hat aus diesem Grund die Spezialfelge mit einem Wulstkernhaken (Bead-Barb-Technologie) konstruiert. Dieser verläuft innerhalb des Felgenflansches und sorgt für den perfekten Reifensitz. Bei der Installation des Reifens rutscht dieser über den Wulstkernhaken und setzt sich damit fest an den Felgenflansch, was ein abgeschlossenes System schafft, aus dem keine Dichtflüssigkeit oder Luft mehr austreten kann.

Tubeless-Technik-Video

SCHWALBE ZEIGT DIE VORTEILE DER TECHNOLOGIE

Tubeless-Installation

SO EINFACH SIND TUBELESS-REIFEN ZU INSTALLIEREN

RevolutionSports_eu_AmericanClassic_Mood - Road Tubeless Tape

Tubeless-Felgen

SPEZIELLE BREITE TUBELESS-FELGEN

Alle Welt redet von breiteren Felgen für Rennräder und Mountainbikes. Aber was bedeutet das wirklich für Sie als Fahrer? Auf dem Markt existieren bereits breite Felgen, aber diese sind entweder zu schwer oder sie sind leicht und dann aber zu weich. Bill Shook hat seine mathematischen Kenntnisse angewandt, um unsere revolutionären Felgen so zu entwerfen, dass sie sowohl leicht, widerstandfähig und aerodynamisch als auch sehr breit sind.

Ein ausgesprochen großer Vorteil von breiten Felgen ist die Möglichkeit, schmalere, leichte Faltreifen zu fahren und vom hohen, gut dämpfenden Luftvolumen mit deutlich verbesserter Traktion profitieren zu können.

Extra breite Reifen bieten zwar zusätzliches Luftvolumen, aber sie sind schwer und haben träge Fahreigenschaften. Breite Felgen machen aus schmalen Reifen breite Reifen mit allen Vorteilen. Das erwünschte Zusammenspiel von Reifen- und Laufradeigenschaften wird durch das Ausdehnen der schmaleren Reifenkarkasse auf der breiten Felge erreicht. Reifen werden auf American Classic Tubeless-Felgen effektiv breiter. Außerdem verringern schmalere Reifen auf einer breiten Felge das seitliche Wandern des Reifens auf der Felge. Bei breiten Reifen auf einer schmalen Felge kann es zum Hin- und Her-Schwimmen des Reifens kommen, wodurch die Lenkpräzision erheblich abnimmt. Bei der Verwendung einer breiten Felge mit einem schmaleren Reifen wird dies verringert und führt zu einem besseren Fahrverhalten mit optimaler Kontrolle. Außerdem ist das Gewicht des Laufrades an seinem äußersten Rand mit einem schmaleren Reifen geringer, was zu niedrigerem Rollwiderstand und mehr Geschwindigkeit führt.

Unsere breiteren und leichteren Felgen führen zu schnellerer Beschleunigung, sicherer Bodenhaftung, leichterem Abrollen und verbessertem Fahrverhalten, wie es von Tourenfahrern und wettkampforientierten Athleten gleichermaßen verlangt wird.