Berlin, 29. April 2008 – Auf Kundenwunsch stattet der Revolution Sports Vertrieb sämtliche Mountain-Bikes und Rennrad-Modelle der Marke TITUS USA mit der pannensicheren NoTubes-Schlauchlos-Technologie aus. Das bei Rennfahrern und Touren-Bikern sehr beliebte NoTubes-Schlauchlos-System verbessert insbesondere die Rolleigenschaften der Bikes und bietet zusammen mit der NoTubes-Dichtflüssigkeit in den Reifen den ultimativen Pannenschutz.
Im Fall von Einstichen repariert die Latexmilch jedes Loch automatisch und verhindert so das lästige Tauschen der Schläuche. Eine ausführliche Produkt-Demonstration gibt es im Internet unter: http://notubes.revolutionsports.eu.

NoTubes bietet mehr als nur Pannenschutz
NoTubes-Laufräder sind speziell für die Verwendung von Reifen ohne Schlauch optimiert. Die Reifen sitzen beim NoTubes-System besonders sicher in der Felge, was das unerwünschte Austreten von Luft beim Fahren effektiv verhindert.
Durch ihre patentierte Felgenform gehören die NoTubes ZTR-Felgen außerdem zu den leichtesten Laufrad-Systemen auf dem Markt und ermöglichen bei jedem Bike neben einer deutlichen Gewichtsreduktion auch eine Verbesserung der Fahreigenschaften. Vor allem die Reduzierung der rotierenden Masse führt dazu, dass sich Bikes mit NoTubes-Laufrädern leichter beschleunigen lassen als Bikes mit konventionellen Laufrädern und Schläuchen.

Leichte Laufrad-Systeme für verschiedene Einsatzbereiche

Leichte NoTubes-Laufradsätze gibt es für die unterschiedlichsten Mountain Bike Einsatzbereiche und neuerdings auch für Rennräder,
Der ZTR OLYMPIC Cross-Country-Laufradsatz ist ab einem Gewicht von 1.300 g erhältlich und besonders für Mountain Bike Renneinsätze prädestiniert. All-Mountain-Laufräder der Version ZTR ARCH wiegen durchschnittlich 1.650 g für den kompletten Satz mit Vorder- und Hinterrad, und die ZTR FLOW Enduro-Varianten sind mit einem Gewicht von ca. 1.700 g verfügbar.

Individuelle Konfigurationsmöglichkeiten
Um die High-end-Laufradsätze den eigenen Wünschen perfekt anpassen zu können, stehen allen TITUS Kunden verschiedenen Nabenhersteller zur Auswahl. Neben amclassic und DT-Swiss bietet Revolution Sports Komponenten der Hersteller Shimano und Sun-Ringlé an.
Für TITUS Rennräder stehen ab Mai 2008 die neuen NoTubes-Rennrad-Schlauchlos-Kits zur Verfügung, welche bislang ausschließlich mit Hutchinson Fusion II Schlauchlos-Reifen verwendet werden können. Rennradfelgen mit Ventillöchern werden mit Hilfe des NoTubes-Dichtbandes luftdicht versiegelt und zu einem Schlauchlos-Laufrad umfunktioniert. Nähere Informationen unter: http://notubes.revolutionsports.eu.